SPD Koblenz Arenberg-Immendorf


Gemeinsam den Doppelstadtteil gestalten

  • 1
  • 2

Anne Bernsen - Zeit für einen Neuanfang

Ich bitte Sie herzlich um Ihre Stimme. Wählen Sie erstmals eine Frau zur Ortsvorsteherin von Arenberg-Immendorf und geben Sie unserem liebenswerten Stadtteil ein junges, modernes Gesicht.

Ute Wierschem - für uns wieder in den Stadtrat

Ich bitte Sie herzlich um Ihre drei Stimmen, damit ich für Sie und Arenberg-Immendorf auch weiterhin eine starke Stimme im Stadtrat sein kann.

Digitaler Wandel

Wirtschaftspolitik

In dem aktuell veröffentlichten Digitalkompass 2018 (Studie von Prognos und Index, www.handelsblatt.com) belegt Koblenz Platz 29 von 401 in der Gesamtbewertung von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland!  Die Untersuchung umfasste dabei verschiedene Kategorien. Auch bei der Breitbandinfrastruktur kann Koblenz punkten. Platz 4 in Rheinland-Pfalz (sogar vor der Landeshauptstadt Mainz!) und Platz 55 im bundesweiten Vergleich. Die Studie bewertet die Chancen für Koblenz im Digitalisierungsprozess als sehr gut. Unsere Stadträtin Ute Wierschem ist der Meinung, dass es höchste Zeit ist, dass auch der Rat der Stadt Koblenz die digitale Aufbruchstimmung erkennt. Die SPD-Fraktion wird auf ihre Initiative hin in der Ratssitzung am kommenden Donnerstag einen Antrag zum Thema "Digitaler Wandel" einbringen. "Wir dürfen die rasanten Entwicklungen in diesem Sektor nicht verschlafen. Die Voraussetzungen sind sehr gut, die Politik muss diesen Prozess nun aktiv unterstützen und Rahmenbedingungen schaffen, die den Wirtschaftsstandort Koblenz nachhaltig voranbringen. Big Data, digital health, KI-basierte Technologien, IoT, deep learning und andere innovative Entwicklungen werden unseren Alltag in beinahe allen Arbeits- und Lebensbereichen tiefgreifend verändern. Sie sind quasi die Dampfmaschine des 21. Jahrhunderts. Wer jetzt schläft, verpasst den Anschluss.", mahnt Ute Wierschem.